Starfleet Operations
Sci
Charlotte Mendel
Name
Charlotte Mendel
Rang
Ensign
Spezies
Mensch
Geburtstag
2341-01-08
Geburtsort
Landeck, Erde
Position
Wissenschaft

Biographie

2358
Bewerbung und Aufnahme an der Akademie der Wissenschaften
Schwerpunkte: Biologie, Pharmazie, Biotechnologie und Xenobiologie
2366
Abschluss der Doktorarbeit im Bereich Xenobiologie und Versetzung auf die Forschungsstation Epsilon Alpha auf einem neu erschlossenen Klasse M-Planeten im Randgebiet des Alpha-Quadranten
2367
Nach Abschluss der Forschungsarbeiten auf Epsilon Alpha Versetzung zu Starfleet Research and Development als zivile Mitarbeiterin der Abteilung für alternative Heilmethoden und Entwicklung neuer Medikamente
2371
Berufung als Projektleiterin einer Forschungsgruppe in ihrer Abteilung
2376
Eintritt in die Sternenflotte, Bereich Wissenschaft
2380
Abschluss der Sternenflottenakademie, Beförderung zum Ensign, Rückkehr zu Starfleet Research and Development
2381
Antrag auf Versetzung auf ein Raumschiff, Versetzung auf die USS Exeter (NCC-76988, Akira-Klasse)

Besondere Leistungen

2366
Promotion zum Doktor rer. nat.
2371
bis 2376 Mitwirkung an der Entwicklung einer alternativen Therapie und eines Impfstoffes gegen die bolianische Pest durch Wirkstoffsynthese aus Apostasia latifolia ruba (Breitblättriges Feuerkraut, Risa) von Portulaka quadrifiga (orionisches Bürzelkraut) und Capsella bursa pastoris (Terra)
12 Veröffentlichungen über Naturheilverfahren mit erfolgreichen Medikamentenstudien

Familie

Mutter
Linda Mendel
Vater
Prof. Dr. rer. nat. Franz Mendel
Schwester
Nora Mendel, Lieutenant Commander, Starfleet Security, San Francisco, Erde
Schwester
Helene Mendel

Interessen

  • Seidenmalerei
  • Holo-Skifahren
  • Literatur