Seite 76 von 77

Re: Links, die man nicht für sich behalten kann ...

Verfasst: So 2. Jun 2019, 21:01
von Jara Chayen
Wollten wir nicht öfter das Shuttle benutzen?

Bild

Re: Links, die man nicht für sich behalten kann ...

Verfasst: Mo 17. Jun 2019, 09:11
von Marc W.

Re: Links, die man nicht für sich behalten kann ...

Verfasst: Mo 17. Jun 2019, 21:27
von Eddy
:shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:
Wow....ich bin beeindruckt...

Re: Links, die man nicht für sich behalten kann ...

Verfasst: Mi 19. Jun 2019, 23:07
von T'Aloviks
Ja das Ding hat was.

Re: Links, die man nicht für sich behalten kann ...

Verfasst: So 23. Jun 2019, 13:01
von Jack Hardfield
Das ist unglaublich und die Beleuchtung ist toll! Auf seiner Homepage hat er noch mehr beeindruckende Legomodelle: http://brickfrenzy.com/?p=space

Re: Links, die man nicht für sich behalten kann ...

Verfasst: So 23. Jun 2019, 15:58
von Marc W.
Oh ja, besonders die Serenity ist ja auch schlicht der Wahnsinn! :shock:

Re: Links, die man nicht für sich behalten kann ...

Verfasst: Mi 26. Jun 2019, 23:03
von S'Vek O'Fionnagain
Ob Schiffe der Akira-Klasse dieses Jahr wohl mit neuen Hauptcomputern ausgestattet werden? :D

https://www.heise.de/ct/artikel/Raspber ... 52964.html

Re: Links, die man nicht für sich behalten kann ...

Verfasst: Mo 12. Aug 2019, 19:14
von Mr. Wagner

Re: Links, die man nicht für sich behalten kann ...

Verfasst: Mo 12. Aug 2019, 20:19
von Marc W.
Also, falls nochmal jemand fragt, warum es von den Prequel-Serien zu TOS ein scheinbares technisches Downgrade gab... :lol:

Re: Links, die man nicht für sich behalten kann ...

Verfasst: Mi 14. Aug 2019, 07:14
von T'Aloviks
Krass...
Anders als bei Hebeln gibt es bei Touchscreens auch keine fühlbare Rückmeldung, sodass Benutzer nicht spüren können, ob die Steuerung auf ihre Eingaben reagiert
Gääähn, diese noobs. Das haben wir doch vor Jahren schon rausgefunden, was dann zur aktuellen Lösung mit den beklebten Flachtaststuren geführt hat. Man man, da hätten sie einfach nur nen Consultingvertrag mit den Raumschiffkonstrukteuren des SFO schließen müssen... :lol: