Links, die man nicht für sich behalten kann ...

Benutzeravatar
T'Aloviks
Beiträge: 915
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 22:57
Wohnort: Kierspe
Kontaktdaten:

Beitrag von T'Aloviks »

Hey ho!
Ich weiß nicht, ob es nicht vielleicht wieder schon jeder kennt und ich der letzte bin, der davon mitbekommen hat, aber ich bin kürzlich über "Raumschiff Eberswalde" gestolpert: http://www.raumschiff-eberswalde.com/

Dahinter steckt Benjamin Stöwe, er ist begeisterter Star Trek-Fan und betreibt in eben Eberswalde ein kleines Star Trek-Museum. Aufgefallen ist er mir, weil er im Moment auf Youtube sehr intensiv den 55. Geburtstag von Star Trek zelebriert, mit wöchentlichen oder tlw. täglichen Live-Streams auf sehr hohem Niveau, denn der Mann kennt sich auch hinter den Kulissen gut aus: Durch sein Fan-sein ist er zur Schauspielerei gekommen und inzwischen Synchronsprecher. Und finally ist es inzwischen so weit, dass der Dr. Hugh Culber bei Discovery synchronisiert...

https://www.youtube.com/watch?v=1pdP_cZJqKc

In seinen Streams dreht sich deshalb vieles um das Thema der Synchro. Ja, ist ein zwiespältiges Thema - aber zumindest ich für meinen Teil bin mit der deutschen Synchro aufgewachsen und war damals in einem Alter, in dem ich weder englisch konnte noch Zugang zu den Originalfolgen gehabt hätte - insofern gehören für mich die deutschen Stimmen als fester Bestandteil mit zur Serie dazu, insbesondere bei TNG.

In den Streams gibts immer wieder echt spannende Details, z.B. warum die ein oder andere Synchronstimme wechselt und welche Arbeit im Hintergrund gelaufen ist.

Wusstet ihr z.B., dass es für die deutsche Synchro ab Star Trek IV ein Team aus drei engagierten deutschen Trekkerinnen gab, die sich zuerst bei Paramount über die tlw. lausige Übersetzung beschwert haben und ab dann als Beraterteam fungiert haben und z.B. über Nacht das Synchron-Drehbuch für ST IV komplett überarbeitet haben? In einem der Streams zeigt Stöwe das alte Sprecherskript und - oh Gott, gut dass es die drei Frauen gab. Er hat sie dann auch im Liveinterview da, inzwischen im gehobenen Alter. Sehr schön anzusehen.

Noch krasser finde ich die alternative Synchronisation der ersten Staffel TNG. Wusstet ihr das? Die uns bekannten Folgen wurden ja von der Arena Synchron Berlin synchronisiert. Es gibt aber auch eine Fassung, die drei Jahre vor TV-Start rein für eine VHS-Veröffentlichung der ersten Staffel in Hamburg synchronisiert worden ist. Da läuft es dir kalt den Rücken runter, einfach sehenswert:

https://youtu.be/22mtvpiOvQg

Also, ich finde das alles sehr sehenswert und ich hätte nicht wenig Lust nach dieser Pandemie auch mal in das 1701-Museum nach Eberswalde zu fahren. Hier auf jeden Fall noch der YT-Kanal, wirklich eine Empfehlung von mir: https://www.youtube.com/channel/UC9Gls2 ... 41Vk-E9fUw
Benutzeravatar
Nico
Beiträge: 76
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:01
Wohnort: Berlin

Beitrag von Nico »

Wenn du (oder sonst jemand) her kommt, sagt Bescheid. Das ist etwa 20 Minuten von mir zuhause aus. ;)

PS: Sehr hörenswert sind übrigens auch die Hörspiele, die bis 2017 oder so erschienen sind. Ca. 500 kurze Folgen, die in einer parallelen Zeitlinie spielen - mit vielen Gastaufztritten der deutschen Stimmen zu Charakteren aus allen ST-Serien. Hier der Link für die Sammlung auf Soundcloud:

https://soundcloud.app.goo.gl/wNJDQ

Dort findet ihr die Hörspiele unter Playlists, sortiert nach Staffeln. Eine Staffel ist aber eher Doku zu Gene Roddenberrys Weg zu Star Trek.
Terrazzi: Ens. Octavianus A. Lutius
Exeter: Cdt. Ento Kem - Ops
Benutzeravatar
Zephir
Beiträge: 159
Registriert: Mi 30. Jul 2014, 12:36
Wohnort: Troisdorf

Beitrag von Zephir »

Hi Alex,

interessant was du da gefunden hast! :aliens:

Ich hab mal die virtuelle Tour gemacht, die Sammlung kann sich echt sehen lassen, da kann man schon neidisch werden :-)

Ich hab jetzt allerdings keine Adresse auf der Homepage gefunden (vielleicht bin ich da zu doof für).
Aber wenn es das Eberswalde ist was ich in Google gefunden habe das sind das schlappe 700km für mich.
Das für ein 17qm² Museum, das müsste man gut überlegen. Aber vielleicht kann man das noch mit was anderem Verbinden :bunt:

Ich bin übrigens ein großer Fan deutscher Synchro!
Nur mal so nebenbei ;-)

Viele Grüße,
Kai

@Nico, wenn du in der Nähe wohnst, dann kannst du ihn ja mal auf einen unserer Cons mitbringen :assimilate:
R.I.P. Lt. Vinzenz Lloyd, Stellvertretener Sicherheitsoffizier der USS Exeter
Officer Zephir, Counseling
Crewman 2nd Class, Isidor Mok, OPS
Benutzeravatar
Nico
Beiträge: 76
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:01
Wohnort: Berlin

Beitrag von Nico »

Kontakt wird eingeleitet.
Terrazzi: Ens. Octavianus A. Lutius
Exeter: Cdt. Ento Kem - Ops
Benutzeravatar
T'Aloviks
Beiträge: 915
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 22:57
Wohnort: Kierspe
Kontaktdaten:

Beitrag von T'Aloviks »

Ach krass. Ich bin irgendwie überhaupt nicht auf die Idee gekommen, mal zu schauen wo Eberswalde liegt. Bin wohl zu lange gelockdownt, wo eh alles immer nur einen Mausklick entfernt ist.
Stimmt schon, ist ne Ansage, was die Fahrzeit betrifft. Aber reizen würde es mich schon, die Sammlung ist krass und der Typ scheint wirklich sympathisch zu sein und tief in den Hintergründen zu stecken.

In einem der Jubiläums-Livestreams war auch schon die Danubia zu Gast. Und auch ein Fanraumschiff von einem Trekdinner (Euderion oder so) hat auch eine Jubiläumsfolge zur ersten Staffel TNG oder so gestreamt. Die fand ich eher so mittelmäßig. Da haben deren Charaktere intime abgelästert, wie rückständig die Enterprise D ist im Vergleich zu ihrem selbst ausgedachten Raumschiff. Hmm, ja, kann man machen...
Also, Nico, wenn du Kontakt zu ihm aufnimmst... er hatte somit schon Berührungspunkte zum Star Trek-Larp :-)
Benutzeravatar
Rike
Beiträge: 440
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von Rike »

Und wenn Ihr schon den Tripp macht, dann ist Nico sicher nicht der einzige der besucht wird ;) Is von hier ja "nur" das andere Ende der Stadt und Ihr seid defintiv willkommen.

@Alex: Die Euderion-Crew/Trekdinner/Enterprise-E-Bauprojekt/Trek-Stammi Babelsberg ist hier in Berlin halt relativ aktiv, aber da kann Jens mehr dazu sagen.
PO2 Talá, Vulkanierin, Medizin
Crm Leandra Gale, Trill, Sicherheit
NSC, alle Spezies, alle Abteilungen
Benutzeravatar
ORiordan
Beiträge: 1323
Registriert: Do 31. Jul 2014, 18:27
Wohnort: Köln

Beitrag von ORiordan »

Playmobil hat sich StarTrek Lizenzen gesichert... mal sehen was dabei rauskommt.

https://zusammengebaut.com/playmobil-sc ... ar-123971/
Femme Estelle -Redaktion & Leser- und Fanclubbetreuung

"If unique is what you seek, bizarre is what we are!" Michael Okuda
Benutzeravatar
Klaus
Site Admin
Beiträge: 732
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 20:29
Wohnort: Bergisch Gladbach

Beitrag von Klaus »

Scannen nach Lebensformen wird möglich:

https://www.heise.de/news/Suche-nach-au ... 14255.html
Chief Petty Officer X'oos Batreii
Die Haut der Zivilisation ist hell und poliert - aber sehr, sehr dünn.

RIP: Lt.Cmdr. Eljas Tohkinen
Antworten