Hochwasser

Antworten
Benutzeravatar
FrauBorg
Beiträge: 178
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 08:44

Hochwasser

Beitrag von FrauBorg »

:!: :idea: :idea: :idea: :!:

Hallo SFOpsler...

alles ok? Jemand der abgesoffen ist und Hilfe braucht?

Sauerland, Ruhrgebiet, Düsseldorf, Münster, Bonn, Eiffel...?

Alles trocken?
Achtung! ...meine Beiträge können Meinungsäusserungen, Denkanstöße, sowie Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten. Bild
Benutzeravatar
Rike
Beiträge: 440
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von Rike »

Konnten das Wasser umso Haus drum herum leiten (elterliches Haus). Aber danke der Nachfrage.


Natürlich auch von mir: Wer Unterkunft oder Hilfe braucht, insb. Nähe Kreis Ahrweiler, ruft mich gerne an.
PO2 Talá, Vulkanierin, Medizin
Crm Leandra Gale, Trill, Sicherheit
NSC, alle Spezies, alle Abteilungen
Benutzeravatar
T'Aloviks
Beiträge: 915
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 22:57
Wohnort: Kierspe
Kontaktdaten:

Beitrag von T'Aloviks »

Hey!
Danke der Nachfrage!
Kierspe hat es zwar erwischt, aber im Vergleich zu allem anderen sehr glimpflich. Bei uns zu Hause ist alles gut geblieben.

Ich war bis in die frühen Morgenstunden im DRK-Einsatz unterwegs, und auf der Rückfahrt fiel mir siedend heiß unser Fundus ein. Wollte noch nachts, so gegen vier, eben gucken fahren, aber die Straße war gesperrt.
Am nächsten Mittag war diese wieder freigegeben, und habe mich direkt vergewissert, wie es ausschaut.
Was unseren Fundus betrifft, kann ich zum Glück Entwarnung geben. Alles trocken geblieben.
Aber schon der Schleiper Hammer, das Museum gegenüber, hat etwa 40 cm abbekommen.
Es war also wirklich eine knappe Kiste.
Benutzeravatar
FrauBorg
Beiträge: 178
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 08:44

Beitrag von FrauBorg »

Sieht so aus, als hätten wir nochmal Glück gehabt. Muss das jetzt aber dieses Jahr nicht nochmal haben.
Achtung! ...meine Beiträge können Meinungsäusserungen, Denkanstöße, sowie Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten. Bild
Antworten