SFOps Con 45 - "Das Terrazzi-Projekt" - 20.-22.Juli 2018 in Wissen

Ankündigungen und Einladungen zu Veranstaltungen und Conventions des Starfleet Operations e.V.
Jara Chayen
Wahnsinn in Bajoranergestalt
Beiträge: 1503
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 21:16

Re: SFOps Con 45 - "Das Terrazzi-Projekt" - 20.-22.Juli 2018 in Wissen

Beitrag von Jara Chayen » So 6. Mai 2018, 21:50

First things first: Ich kann mit auf- und abbauen, da der Termin bequem mitten in meinen Ferien liegt.

Ich hab einiges an Kram für den Tempel, aber das passt (hoffentlich?!) in mein Auto ...

FrauBorg hat geschrieben: durch diverse kurzfristige Absagen haben wir keinerlei medizinisches Personal mehr
HARGH. Da bereu ich's ja fast, den Tempel versprochen zu haben, und wär lieber mit Jara da ......
Do not spoil what you have by desiring what you have not;
but remember that what you now have was once among the things you only hoped for.
-Epicurus

Benutzeravatar
FrauBorg
Beiträge: 162
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 08:44

Beitrag von FrauBorg » So 6. Mai 2018, 22:03

och, zur Not machen wir's eben ohne Medizin Bild, hauptsache die Küche läuft uns nicht weg...
Achtung! ...meine Beiträge können Meinungsäusserungen, Denkanstöße, sowie Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten. Bild

Benutzeravatar
Robin
Beiträge: 26
Registriert: Di 3. Okt 2017, 22:15

Beitrag von Robin » Mi 23. Mai 2018, 13:47

hi zusammen,

habe meine Standard-Sternenflottenoffizier - Ausrüstung nun auch zusammen (gelbe Uniform, Tricorder, Phaser typ II) und freue mich auf das sich nähernde event und damit auch

euch kennen zu lernen.

Den Freitag und Montag um das Wochenende herum habe ich mir frei genommen und kann somit auch beim Auf- und Abbau helfen.

Die Ideen die noch mitschwingen finde ich gut. Da ich ja nur so nen One-way Charakter spiele, könnte dieser ja ev. noch eine Grundausbildung als Medic mitbringen und vl. "a la Paris auf der Voyager" als Aushilfs-Schwester eingesetzt werden.

...das die Medic-Schiffe auch immer verspätet eintreffen :voyager:

Falls gewünscht, könnte ich das ja noch bei der Spielleitung mit einreichen. Das wichtigste macht ja eh der Tricorder.

bis dahin, leg ich mich erst mal wieder hin

:redshirt:

Benutzeravatar
Vera
Beiträge: 309
Registriert: So 17. Aug 2014, 17:57

Beitrag von Vera » Do 24. Mai 2018, 17:28

Notfalls könnte mein Charakter / weniger maskenaufwendiger Zweit-Charakter auch über ein gewisses medizinisches Wissen verfügen.

Halt nur nicht Sternenflotten-Standard...
Und halt nicht umsonst :mrgreen: :mrgreen:

Aber da bin ich flexibel - wenn alle Stricke reißen, sagt mir einfach nen Tag vorher Bescheid ;)

Benutzeravatar
Robin
Beiträge: 26
Registriert: Di 3. Okt 2017, 22:15

Beitrag von Robin » Fr 1. Jun 2018, 08:20

Hi zusammen,

da ich gelesen habe, es wären noch Quartiere zu bespielen sind bei mir ein paar Fragen entstanden.

Was müsste ich mitbringen, um ein Quartier bespielen zu können?
Was müsste ich weiteres beachten, wenn das Quartier zu bespielen wäre (organisationstechnisch)?

Rein theoretisch: Wenn mein Charakter für eine "Alpha-Schicht" eingeteilt ist, würde dann neben dem Handlungsstrang für die "Beta-Schicht" auch parallel in dem Quartier eine Konversation, Diskussion, etc möglich sein, die je nach Spielplan Einfluss auf das Spiel hätte?

...also quasi so wie in Serien und Filmen? ....im Moment fehlt mir noch ein bisschen die Vorstellungskraft. Aber wenn das für den ersten Einsatz nicht zu viel ist und noch Quartiere frei sind, würde ich das schon auch noch mit Leben füllen.

Da ich mit dem eigenen Auto anreisen würde, hätte ich auch genug Möglichkeiten etwas zu transportieren, um den Raum mit Leben zu füllen.

bis dahin immer eine Handbreit Vakuum unterm Kiel :dance:
Robin

Benutzeravatar
ORiordan
Beiträge: 1197
Registriert: Do 31. Jul 2014, 18:27
Wohnort: Köln

Beitrag von ORiordan » So 3. Jun 2018, 19:43

Hallo Robin,
für ein bespielbares Quartier braucht es in der Regel nur eine Vorraussetzung (und die ist meistens schon schwer zu erfüllen). Es muss ordentlich sein, d.h. es sollte kein OT-Kram rumfliegen. Alles andere Deko, Privatgegenstände der Cahraktäre, LCARS für die Wände, etc., gibt dem Raum natürlich noch mehr Charme. Wichtig ist eben, dass alle, die in einem Zimmer untergebracht dabei zusammen halten. Man muss sich so wie so die Jugendherbergsbetten wegdenken. (Schön wäre es natürlich wenn man nicht gerade Hello Kitty Bettwäsche und ein Turtlekissen mitbringt, passt halt nicht zum Genre)

Bespielbar heißt in der Tat, dass dort Nebenstränge und Privatplots bespielt werden können. Ob da jetzt eine Romanze ausgelebt wird (wie bei Riker und Troi und anderen) ob da ein aufbauendes Gespräch unter Kameraden geführt wird, der nächste Landurlaub auf Risa geplant oder ein Komplett geschmiedet wird ... Ein Quartier, das IT-bespielbar ist bietet einfach einen zusätzlichen Raum zum Spielen, wenn es gerade unpassend ist, dass zu viele Leute die Szene mitbekommen.

Ich weiß nicht wie sich das auf der Terrazzi-Station entwickelt und welche Rolle / Spezies/ Rang Du da spielst.
Aber wenn wir auf der Exeter sind, dann sind wir in der Regel immer die Alpha-Schicht. Und klar, wenn Du dienstfrei hast kannst Du mit jedem Kollegen Privatgespräche führen und die Freizeit Deines Cahrakters gestalten, wie Du willst (okay, wir haben kein echtes Holo-Deck, also sind die Möglichkeiten etwas begrenzter als in der Serie). Natürlich werden oft auch während der Schicht schon mal Pläne für den freien Abend geschmiedet. Es ist ja nicht immer Hochspannung sondern auch schon mal Routinedienst ;) ... und Jeffreysröhre 23 muss schon wieder gewartet werden ...

Also mach Dir nicht zu viele Gedanken.
LG Brigitte
Femme Estelle -Redaktion & Leser- und Fanclubbetreuung

"If unique is what you seek, bizarre is what we are!" Michael Okuda

Benutzeravatar
Krorok
eybre'Hem thlInQoln
Beiträge: 582
Registriert: Mi 3. Sep 2014, 06:55
Wohnort: zwischen Eider & Elbe
Kontaktdaten:

Beitrag von Krorok » Do 7. Jun 2018, 10:37

@Orga: Ist meine Mail mit dem Angebot eines Zweitcharakters angekommen?
Torek - SFO34/36-39/41-43/46/48...
Tanig Mot (Maran) - SFO28/30/32/33/35/40
Tosral - SFO20/22-23 (RIP)
NSC - SFO21/25/27/47...
SL - SFO49

Benutzeravatar
ORiordan
Beiträge: 1197
Registriert: Do 31. Jul 2014, 18:27
Wohnort: Köln

Beitrag von ORiordan » Mo 9. Jul 2018, 21:32

übrigens... ich komme jetzt doch :) *yeah*
Femme Estelle -Redaktion & Leser- und Fanclubbetreuung

"If unique is what you seek, bizarre is what we are!" Michael Okuda

Benutzeravatar
Krorok
eybre'Hem thlInQoln
Beiträge: 582
Registriert: Mi 3. Sep 2014, 06:55
Wohnort: zwischen Eider & Elbe
Kontaktdaten:

Beitrag von Krorok » Di 10. Jul 2018, 09:02

Sehr schön :-) :-) :-)
Krorok hat geschrieben:@Orga: Ist meine Mail mit dem Angebot eines Zweitcharakters angekommen?
@Orga: Habt ihr diesen Post die Mail gelesen?
Torek - SFO34/36-39/41-43/46/48...
Tanig Mot (Maran) - SFO28/30/32/33/35/40
Tosral - SFO20/22-23 (RIP)
NSC - SFO21/25/27/47...
SL - SFO49

Benutzeravatar
Marc K
Der eine
Beiträge: 77
Registriert: So 15. Jun 2014, 21:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Marc K » Mi 11. Jul 2018, 14:07

@Krorok: Ja, und eigentlich war ich davon ausgegangen, dass Du schon eine Antwort erhalten hättest... Ich kümmer mich drum :working:

Bis denne...
Marc

Antworten