SFO Schiffscon 2021: "Aus der Asche" - 03.-07.11.2021 in Bielefeld

Ankündigungen und Einladungen zu Veranstaltungen und Conventions des Starfleet Operations e.V.
Benutzeravatar
ORiordan
Beiträge: 1326
Registriert: Do 31. Jul 2014, 18:27
Wohnort: Köln

Beitrag von ORiordan »

Sind das die bisher angemeldeten Crewmitglieder?
Da überlege ich ja fast einen neuen Medizin- Char zu erstellen...
Femme Estelle -Redaktion & Leser- und Fanclubbetreuung

"If unique is what you seek, bizarre is what we are!" Michael Okuda
Benutzeravatar
Krorok
eybre'Hem thlInQoln
Beiträge: 689
Registriert: Mi 3. Sep 2014, 06:55
Wohnort: zwischen Eider & Elbe
Kontaktdaten:

Beitrag von Krorok »

Ja, das ist die aktuelle SC-Liste.

Gerne :)
Torek - SFO34/36-39/41-43/46/48/50...
Tanig Mot (Maran) - SFO28/30/32/33/35/40...
Tosral - SFO20/22-23 (RIP)
NSC - SFO21/25/27/47...
SL - SFO49/51
Benutzeravatar
Hawkins
Beiträge: 102
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 09:52
Wohnort: Glasgow

Beitrag von Hawkins »

Marc K hat geschrieben: Mi 9. Jun 2021, 23:04 Also wenn tatsächlich der Fall eintreten sollte, dass wir hier in Deutschland die Con machen können und aus irgendeinem Grund ein Aus-oder Einreiseverbot besteht, welches die Reise von UK nach GER unmöglich macht, dann sehe ich dies als außergewöhnlichen Absagegrund, bei welchem dann auch kein Conbeitrag fällig wäre.

-------------------------------------------------------------------
"Das Unvorhergesehene ist die wahre Bewährungsprobe!" (Aristoteles)
Danke. Hab mich dann mal angemeldet. Momentan müsste man ja zb. zwei Wochen in Quarantäne bei einreise aus UK, ich hoffe das ändert sich für geimpfte bald. Wäre zwar kein hartes Einreisevebot, aber doch schon nah dran.
Hängt halt auch ein bisschen an den Fallzahlen und an den Bedingungen für die Rückreise. Wenn die zahlen hoch sind, und man auch als geimpfter einen negativen Test braucht um auf die Fähre zu kommen, wäre es halt auch schwierig, weil ich dann auf blöd in Deutschland festhänge sollten wir Covid auf der Con haben und ich wieder erwartend positiv sein (Einen Test für Freitag oder Samstag oder so zu organisieren ist schon nervig genug, aber das sollte hoffentlich auch in Bielefeld möglich sein)
Ich hoffe ja dass das alles mindestens einen Monat vorher absehbar ist, wenns im Herbst wieder schlimmer wird, dann hoffentlich vor November.
Benutzeravatar
Krorok
eybre'Hem thlInQoln
Beiträge: 689
Registriert: Mi 3. Sep 2014, 06:55
Wohnort: zwischen Eider & Elbe
Kontaktdaten:

Beitrag von Krorok »

Update Anmeldungen:

Freie SC-Plätze: 6
Freie NSC-Plätze: 1

Verteilung SC:
Com 1
CONN 1
OPS 1

Sec 6
Eng 4
Sci 3
Med 0
Cou 4
-?- 2

Offz 11
P.Uffz 0
Uffz 6
Crew 0
Kdt 2
-?- 3
Torek - SFO34/36-39/41-43/46/48/50...
Tanig Mot (Maran) - SFO28/30/32/33/35/40...
Tosral - SFO20/22-23 (RIP)
NSC - SFO21/25/27/47...
SL - SFO49/51
Benutzeravatar
ORiordan
Beiträge: 1326
Registriert: Do 31. Jul 2014, 18:27
Wohnort: Köln

Beitrag von ORiordan »

Hej Lars,
Ich habe Dir eine Mail geschickt
LG Brigitte
Femme Estelle -Redaktion & Leser- und Fanclubbetreuung

"If unique is what you seek, bizarre is what we are!" Michael Okuda
Benutzeravatar
Krorok
eybre'Hem thlInQoln
Beiträge: 689
Registriert: Mi 3. Sep 2014, 06:55
Wohnort: zwischen Eider & Elbe
Kontaktdaten:

Beitrag von Krorok »

Die Con ist nach aktuellem Stand (daran kann sich ggf noch was ändern) ausgebucht und die Warteliste eröffnet.

Com 1
CONN 1
OPS 2
Sec 7(8)
Eng 5
Sci 3
Med 2
Cou 4
-?- 2

Offz 12
P.Uffz 0(1)
Uffz 8
Crew 1
Kdt 3
-?- 3

Unterbesetzte Abteilungen werden wir (auch in den Plotphasen) nach Möglichkeiten mit NSC aufstocken.
Torek - SFO34/36-39/41-43/46/48/50...
Tanig Mot (Maran) - SFO28/30/32/33/35/40...
Tosral - SFO20/22-23 (RIP)
NSC - SFO21/25/27/47...
SL - SFO49/51
Benutzeravatar
Mr. Wagner
Beiträge: 405
Registriert: Di 29. Jul 2014, 20:49

Beitrag von Mr. Wagner »

Hallo liebe Schiffscon 2021-Teilnehmende,

Die Schiffscon-Veteranen unter Euch haben sicher schon auf den Helfer-Doodle gewartet und alle Teilnehmenden haben die entsprechende Mail heute erhalten.

Wir haben allerdings dieses Jahr viele Teilnehmende, die zum ersten Mal eine Schiffscon besuchen, daher möchte ich gerne etwas ausführlicher erklären, was es damit auf sich hat:

Der Aufwand, den wir mit unseren Kulissen für die Schiffscon betreiben, ist für uns nur zu schaffen, wenn wir ausreichend Helfer*innen haben und diese im Vorfeld ihre Hilfe verbindlich zusagen. Wenn wir mit der kompletten Kulisse inklusive Shuttle an den Start gehen wollen, müssen wir Dienstagmittag unsere Kulissen am Fundus einladen und Dienstagabend mit dem Aufbau in Bielefeld beginnen. Mittwochabend wollen wir dem Spiel starten und ab Sonntagmittag muss alles wieder abgebaut und verladen werden.

Diesen Aufwand können wir nur mit genügend Helfenden stemmen, da sonst Aufbau und vor allem Abbau und Ausladen zu lange dauern. Wenn wir nicht genügend Helfer*innen haben, müssen wir Abstriche machen:

Zu wenig Helfer beim Einladen und/oder beim Aufbau verzögern den Spielbeginn, allerdings ist das weniger kritisch als der Sonntag: Um 17 Uhr beginnt die Abnahme unserer Conlocation Senneheim, bis dahin müssen alle Kulissen abgebaut und das Haus leer und gereinigt sein. Wenn wir am Sonntag zu wenig Helfende haben, müssen wir das Spiel früher beenden, schlimmstenfalls wird Sonntag gar nicht mehr gespielt. Daher erhält jeder oder jede Teilnehmende am Sonntag eine Aufgabe beim Abbau, die aber normalerweise bis spätestens 14 Uhr oder 15 Uhr erledigt ist. Wir brauchen aber darüber hinaus noch weitere Helfer*innen, die vor Ort bleiben, bis das Senneheim übergeben wurde und auch noch beim Ausladen am Fundus in Schleipe helfen.

Aus der Erfahrungen der letzten Jahre können wir abschätzen, wie viele Helfende wir mindestens benötigen. Mit diesen Mindest-Helferzahlen sind wir die letzten Jahre gut gefahren, daher werden wir diese beibehalten; beachtet bitte, dass die Zusagen für den Abbau und das Ausladen am Sonntag bedeuten, dass ihr noch bleibt und helft, nachdem ihr Eure Aufgabe aus dem Abbauplan erledigt habt.
Uns ist klar, dass sich niemand gerne zusätzlichen Urlaub für den Aufbau nehmen möchte und alle nach Timeout schnell nach Hause wollen, aber wir haben vorletztes Jahr auch gesehen, wie schnell wir mit genügend Helfernden sein können. Das Schiff war zum Time-In komplett fertig und am Sonntag um 21 Uhr waren unsere Kulissen wieder vollständig und korrekt im Fundus eingeräumt.

An dieser Stelle ein Hinweis an die Orga und die NSCs: Wenn ihr zwar ab Dienstag oder Mittwochvormittag anwesend sein könnt, aber mit letzten Vorbereitungen beschäftigt seid und daher nicht beim Aufbau helfen könnt, mailt bitte erst an den Vorstand, bevor ihr an der Abstimmung teilnehmt.

Hier der Plan mit den einzelnen Stationen und der jeweiligen Mindest-Helfer*innenzahlen:

• 02.11.2016 ab früher Nachmittag: Einladen in Schleipe/Ausladen in Bielefeld - 12 Personen
• 03.11.2016 ab vormittags: Aufbau in Bielefeld - 17 Personen
• 07.11.2016 : Abbau in Bielefeld bis Übergabe CVJM-Heim/Abfahrt LKW - 17 Personen
• 07.11.2016 abends: Ausladen in Schleipe - 12 Personen

Tragt Euch daher bitte baldmöglichst in der Doodle-Umfrage für die entsprechenden Aufgaben ein, wenn es irgendwie machbar ist: Helfer-Doodle

Wir geben rechtzeitig bekannt, ab wann wir am Dienstag zum Einladen im Fundus sein werden.

Wenn ihr Euch jetzt fragt, wie das Ganze funktionieren soll, dann lest Alex' Artikel zu unserer Conlogistik, der auch in der Larpzeit erschienen ist: Larpzeit-Artikel

WICHTIG: Eure Zusage ist verbindlich und wir verlassen uns auf Euch. Solltet ihr Eure Zusage nicht halten können, mailt bitte an vorstand@starfleet-operations.de

Gruß
Frank, im Namen der Schiffscon 2021-Orga
Ewige Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit
Benutzeravatar
Krorok
eybre'Hem thlInQoln
Beiträge: 689
Registriert: Mi 3. Sep 2014, 06:55
Wohnort: zwischen Eider & Elbe
Kontaktdaten:

Beitrag von Krorok »

Es wieder 2 Plätze frei geworden, die wir nicht durch die inzwischen leere Nachrückerliste besetzen können. Wer spontan Lust und Zeit hat, kann sich also noch anmelden.
(Von der Quote her sind es je 1 SC- und 1 NSC-Platz, aber im Zweifelsfall ist das auch egal.)
Torek - SFO34/36-39/41-43/46/48/50...
Tanig Mot (Maran) - SFO28/30/32/33/35/40...
Tosral - SFO20/22-23 (RIP)
NSC - SFO21/25/27/47...
SL - SFO49/51
S'Vek O'Fionnagain
FideL CARStro
Beiträge: 379
Registriert: Sa 23. Aug 2014, 17:31
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von S'Vek O'Fionnagain »

Da ich dieses Jahr "etwas" mehr vor Ort zu testen habe wünsche ich mir, dass die Kulissen/Systeme, die mit den NCARS verbunden sind, möglichst zügig am Start sind, einige gerne schon am Dienstag abend (muss jetzt nicht gerade der Warpkern sein, aber Netzwerk etc. wären schon fein). Ist das realistisch?
Human ears are pointless.
Benutzeravatar
Mr. Wagner
Beiträge: 405
Registriert: Di 29. Jul 2014, 20:49

Beitrag von Mr. Wagner »

Hallo Bernhard,

ich versuche gerade, mich nicht aufzuregen.
Vorstand und Orga erfahren eine Woche vor der Con per Forenpost, dass Du anscheinend "einige" Veränderungen am NCARS vorgenommen hast, die Du vor Ort testen musst und es deshalb gewünscht (* knirsch *) ist, dass die relevanten Systeme schon Dienstagabend aufgebaut sind.

Ganz ehrlich, für wie realistisch hältst Du das?

Gegenfrage: Was, wenn die Kulissen erst im Laufe des Mittwochs vernetzt werden? Spielen wir dann zwei Tage ohne funktionierendes NCARS, weil die Erweiterungen nicht funktionieren?

Folgefrage: Ist ein Rollback möglich?

Viele Grüße
Frank
Ewige Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit
Antworten