Teilnehmer-Umfrage Schiffscon 2020

Ankündigungen und Einladungen zu Veranstaltungen und Conventions des Starfleet Operations e.V.

Wie sieht Eure Planung für den Schiffscon 2020 aus?

Ich werde teilnehmen
22
50%
Ich plane teilzunehmen, ich weiß nur noch nicht, ob es klappt
12
27%
Ich werde nicht teilnehmen
10
23%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 44

Tobias
Beiträge: 61
Registriert: So 15. Jun 2014, 16:07

Beitrag von Tobias »

Hi zusammen,
nach aktuellem Stand kann ich zusagen unter den bereits diskutierten Bedingungen (Infektionszahlen, neue Erkenntnisse und natürlich gesetzliche Einschränkungen). Zudem muss ich berücksichtigen, dass mein Arbeitgeber Anweisungen erlassen kann, die auch in solchen Fällen (Veranstaltungen) Quarantäne (ggf. ohne Lohnfortzahlung) unabhängig von gesetzlichen Regelungen vorsieht.
„Die Verbindung von Ursache und Folge hat weder Anfang noch Ende“ (Leo N. Tolstoi)
Benutzeravatar
Marc K
Der eine
Beiträge: 80
Registriert: So 15. Jun 2014, 21:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Marc K »

Zumindest für Marc sollte das aber drin sein, wird wahrscheinlich die Tage noch abstimmen.
Da ich SL bin, werde ich wohl dabei sein ;)
(zumindest wenn uns Gesetzgeber, Location und Teilnehmerzahl eine Realisierung der Veranstaltung möglich machen)
Denn ehrlich gesagt habe ich definitiv wenig Interesse eine Con mit Maske und Abstandsregeln zu besuchen.
Da bin ich absolut der gleichen Meinung und die Einhaltung von 1,5-2m wird nur schwerlich möglich sein (nicht gänzlich unmöglich, aber es stellt eine besondere Herausforderung dar).

Warten wir jetzt mal bis zum 20.08... Dann haben wir Eurerseits eine Hausnummer der Interessenten und hoffentlich auch neue Erkenntnisse über die grundlegende Situation in D und (auch von Seiten des Senneheims) einen brauchbaren Ausblick auf November.

Bis denne...
Marc

-------------------------------------------------------------
"Wer aus dem Weizen einen Kuchen haben will, muß das Mahlen abwarten." (W. Shakespeare)
Benutzeravatar
T'Aloviks
Beiträge: 895
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 22:57
Wohnort: Kierspe
Kontaktdaten:

Beitrag von T'Aloviks »

Ich würde wirklich gerne kommen. Im Moment ist es für mich aber einfach alles (=Nachwuchs und Corona) zu unklar, als dass ich Zusagen oder bedingt zusagen möchte.

Ich schließe meine Teilnahme aber auch nicht komplett aus. Vielleicht springe ich vor Anmeldeschluss noch kurzfristig auf.
Rebecca MacGregor
Beiträge: 10
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 15:26

Beitrag von Rebecca MacGregor »

Ich würde nach derzeitigem Stand teilnehmen, auch mit Hygienekonzept, Abstand und Maskenpflicht. Aber wie andere schon gesagt haben, entscheidend ist ja, wie die Lage (sowohl die gesundheitliche wie die rechtliche) dann im November aussieht, das kann ja jetzt noch niemand wissen und das kann sich auch kurzfristig drastisch ändern. Wobei ich es selbstverständlich finde, dass jemand mit Symptomen oder Kontakt zu infizieren im Interesse aller anderen dann nicht teilnimmt.

Gab's denn schon eine Anmeldung? Falls ja, muss sie an mir vorbeigegangen sein. In diesem Fall bitte noch mal schicken.

Die Idee mit individuellen Masken finde ich super. Ich würde auf jeden Fall welche nehmen, ganz unabhängig davon, ob die Con stattfindet oder nicht. Die Dinger werden uns ja wohl noch eine ganze Weile begleiten und ich hab gern Abwechslung.
Engineering - Impossible things are our business. :com:
Benutzeravatar
Nico
Beiträge: 44
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:01
Wohnort: Berlin

Beitrag von Nico »

Ich habe auch noch keine Ausschreibung gesehen. Mich würde sie auch interessieren, wenn sie nur intern lief.
Terrazzi: Ens. Octavianus A. Lutius
Exeter: Cdt. Ento Kem - Ops
Benutzeravatar
Mr. Wagner
Beiträge: 353
Registriert: Di 29. Jul 2014, 20:49

Beitrag von Mr. Wagner »

Hi zusammen,

Einladung gab es bisher keine, bis zum Ende der Frist für die Abstimmung werden wir auch keine mehr veröffentlichen.

Viele Grüße
Frank
Ewige Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit
Benutzeravatar
FrauBorg
Beiträge: 169
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 08:44

Beitrag von FrauBorg »

Off Topic
Huhu!

Leicht OT, aber vielleicht führt das noch die ein`oder andere Entscheidung herbei... wir hatten heute unsere wöchentliche Hygienebelehrung :roll: und dazu einen Abriss über die seit gestern gültige Fassung der "NRW-Coronaverordnung". Da September und Oktober bei uns eine recht fortbildungsintensive Zeit ist, wurde viel zum Thema "Veranstaltungen und Versammlungen" (med. Fortbildungen, Fachkongresse und Ausbildungen) gefragt. Einiges davon dürfte auch für uns interessant sein:

- für Versammlungen in geschlossenen Räumen wie Fachkongresse oder Messen gibt es wohl so etwas wie eine 1Person/7qm-Regel bei der möglichen Teilnehmerzahl
- Bei Veranstaltungen mit festen Sitzplätzen braucht man "am Platz" keinen MNS tragen, solange man den Abstand einhält. Medizinische Workshops ("Show"-OPs oder Materialvorführungen zum Mitmachen) werden jetzt wohl zum Teil in klassischen Hörsälen abgehalten, wo die Teilnehmer dann wechselweise nach vorne kommen können (dann mit MNS).
- Minderjährige und "unterstützungsbedürftige Personen" dürfen auch ohne Abstand mit einer Bezugsperson zusammen sein, also z.B. in einem Wartebereich nebeneinander sitzen.
- Anstelle des Mindestabstands kann eine "entsprechende bauliche Abtrennung" eingerichtet werden (Plexiglaswand o.ä.) wobei dadurch in geschlossenen Räumen nicht unbedingt auch die Maskenpflicht entfällt.
- Personen mit Symptomen einer Erkältung ist der Zutritt zu Beherbergungs- und Versammlungsstätten untersagt, die Verantwortung liegt allerdings beim Betreiber und/oder dem Veranstalter.
- Interessant für eine Schiffscon könnte auch noch sein, dass "Kontaktflächen" (alle Flächen und Gegenstände, die von mehreren Personen berührt/benutzt werden: Stühle, Tische, Lichtschalter ...) nach Gebrauch zu reinigen, Sanitäranlagen mindestens zweimal täglich.

Das gilt jetzt erstmal wieder "nur" bis zum 31.8.2020, ist allerdings bis auf ein paar Details das gleiche wie die Vorgängerversion... aber ich denke, damit kann man arbeiten, glaube nicht, dass sich in den nächsten Monaten groß was ändert. (Meine 1wöchige FoBi im Dezember ist mit der "alten" Verordnung "unter Vorbehalt" geplant, der OP-Workshop, den mein Chef im Januar gibt, wird jetzt an die aktuelle Version angepasst).

Falls jemand Interesse hat, ich habe den Link für die Corona-Verordnung und die Corona-Hygiene-Verordnung, vielleicht mag sich da jemand durcharbeiten. Unsere Abteilungshygienikerin meint auch, ich darf gerne Fragen zum Thema mit ihr erörtern, auch wenn sie "raumfahrttechnisch ungebildet" ist ;)
Achtung! ...meine Beiträge können Meinungsäusserungen, Denkanstöße, sowie Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten. Bild
Benutzeravatar
Vera
Beiträge: 316
Registriert: So 17. Aug 2014, 17:57

Beitrag von Vera »

Hi zusammen,

aktuell kann ich noch nicht 100%ig sagen, ob ich teilnehmen werde... Aber Tendenz geht zu NEIN.
Werde daher bei der Umfrage das entsprechend vermerken.
Three ways to do this:
the right way, the wrong way, and the Janeway!

Bild
Benutzeravatar
Joran Sias
Beiträge: 362
Registriert: Mi 30. Jul 2014, 11:18

Beitrag von Joran Sias »

Wie ist das eigentlich, zählt die Angabe hier irgendwie verbindlich? Ich bin mir nicht sicher, wie die mittlere Option gewertet wird, um daher hier für mehr Klarheit von meiner Seite zu sorgen: müsste ich jetzt und hier eine verbindliche Anmeldung ausfüllen, ich würde/könnte es nicht tun. Es ist alles viel zu dynamisch und die Entwicklung zur Zeit wenig optimistisch, jetzt eine verbindliche Anmeldung für einen Event Ende November abzugeben ist mir zu früh, sorry. Wenn bis dahin alles besser sein sollte und der con stattfindet käme ich gerne kurzfristig dazu, aber nachdem es ja hier darum geht, ob der Verein das finanzielle Risiko einer Senneheimbuchung eingeht bin ich - wenn auch schweren Herzens - auf der „eher nicht“-Seite.
Benutzeravatar
Mr. Wagner
Beiträge: 353
Registriert: Di 29. Jul 2014, 20:49

Beitrag von Mr. Wagner »

Hi zusammen,

die Abstimmung hier ist nicht verbindlich, sondern dient für Vorstand, SIM und Orga als Stimmungsbild.
Falls wir uns dafür entscheiden, den Con durchzuführen, wird es zeitnah eine Einladung und eine Anmeldung geben (wobei letztere dann natürlich verbindlich ist).

Viele Grüße
Frank
Ewige Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit
Antworten